Wir sind der Förderkreis der Hohensteinschule Gingen

 

Unser Förderkreis wurde am 24.10.2000 gegründet und zählt mittlerweile ca. 140 Mitglieder.

 

Was will der Verein fördern?

  • Ergänzung der schulischen Angebote (z.B. Lernkurse, Museumsbesuche)
  • Bastel- und Spielnachmittage
  • Unterstützung der Schule bei Schulveranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen und Gruppen
  • Zuschüsse an den Sozialfonds der Schule
  • Schüler in der Natur - Schulwiese

Wir haben viele Ideen und Vorschläge.

Unterstützen Sie uns - sei es mit neuen Anregungen, durch aktive Mitarbeit im Verein oder durch Geldspenden.

Nachdem in diesem Jahr ein großer
Teil des Förderkreisvorstandes neu gewählt wurde, möchten wir uns hier kurz vorstellen.

Von links nach rechts:
Herr Leusink (2. Vorsitzender),
Frau Pomeissl (Beisitzerin),
Herr Schnarrenberger (1. Vorstand),
Frau Hoang (Schriftführerin),
Herr Wiedmann (Kassierer)
Frau Auinger (Beisitzerin)
Frau Schall (Beisitzerin)

Kraft ihres Amtes sind außerdem
Frau Beißer (Elternbeiratsvorsitzende)
und Frau Bulling (Schulleiterin) in der
Vorstandschaft.

Aktion gesundes Schulfrühstück

Der Förderkreis der Hohensteinschule möchte sich gerne neu an den Belangen der Grundschule ausrichten. Die erste neue Aktion ist ein Schulfrühstück. Wir möchten zusammen mit den SchülerInnen ein gesundes Frühstück in der Schule zubereiten und anschließend zur großen Pause gemeinsam essen.

Im Interesse einer entspannten Durchführung haben wir uns entschlossen, die Aktion auf zwei Termine zu verteilen:

26.03.2015: Frühstück für die Klassen 1 und 2
21.04.2015: Frühstück für die Klassen 3 und 4

Wir freuen uns auf euch und auf weitere spannende Aktionen

Euer Förderkreis

Einladung zur Hauptversammlung

Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte,
solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.

Albert Einstein                                   

Ich weiß nicht, ob wir mit unserer Arbeit des Förderkreises Kinder glücklich machen können. Auf jeden Fall möchten wir den Kindern der Hohensteinschule Möglichkeiten eröffnen.

Haben auch Sie Lust für die Kinder etwas zu bewegen? Haben Sie Ideen, Wünsche oder Kritik?

Dann kommen Sie doch einfach zu unserer Hauptversammlung
am 20. November
um 20.00 Uhr
im Vereinszimmer der Hohensteinhalle.

Wir freuen uns auf Sie!

Sommernachtskino 2014

Der Förderkreis der Hohensteinschule zeigt dieses Jahr im Sommernachtskino den Film "Die kleinen Bankräuber" (FSK 0 Jahre)

 

Wann:    Freitag, den 25. Juli
Wo:       im Schulhof der Hohensteinschule Gingen
Beginn:  ab 19:30 Uhr       Filmstart ab ca. 21:30 Uhr, je nach Dämmerung
Eintritt:   2,50 €

 

Bei schlechtem Wetter / Regen fällt der Kinoabend aus.

 

Aber Hallo ...
... tolle Unterhaltung gibt’s schon ab 18:30 Uhr in der Hohensteinhalle (bei jedem Wetter) Vorführungen der Schüler/innen der Hohensteinschule Gingen
  • Auftritt der Zirkus-AG
  • Tanzaufführung "Sunny" der Klasse 3a

(Teilnehmer bei der Schultanzbegegnung am 07.07.2014 in Schwäbisch Gmünd)

 

Also nichts wie hin, zum Schuljahresabschluss, mit Eltern, Oma, Opa und vielen guten Freunden! 

 

Für die richtige Kinostimmung wird mit kühlen Getränken, frischem Popcorn, Taccos und Grillwürsten bestens gesorgt.

Sommernachtskino 2013 - ein Erlebnis für Alle

„Free Willy“ bei Bilderbuchwetter

In diesem Jahr wollten wir zwei Veränderungen in Vorbereitung und Organisation des Kinoabends "testen", in der Hoffnung, das Interesse am „Sommernachtskino-Abend noch ein wenig steigern zu können.

Zum ersten Mal fand der Kinoabend nun an einem Freitag statt, so dass Alle …. „Sommernachtskino-Fans“ wie auch die zahlreichen Helfer/innen … den Abend möglichst ohne Wochenstress und Arbeitshektik genießen und bei gemütlichem Zusammensein die Woche ausklingen lassen konnten. Ferner wurde dieses Jahr die finale Filmauswahl nicht von den Schüler/innen getroffen. „Free Willy“, der Filmvorschlag der Lehrer/innen, wurde letztlich als Film für das diesjährige „Sommernachtskino“  festgelegt.

Wie im vergangenen Jahr hatten wir an unserem Kinoabend wieder herrliches Sommerwetter. Die Bedingungen für einen erfolgreichen Freiluft-Kinoabend waren somit optimal.

Ab 19:30 konnten die kleinen und großen Besucher sich ihren Sitzplatz aussuchen und anschließend den ersten Hunger und Durst stillen. Für die kleineren Kinofreunde wurde die Hüpfburg des „Kultur und Sportkreises“ aufgebaut, welche bis zum Start des Filmes um 21:30 einen sehr regen Zuspruch fand.

Doch sobald das Abenteuer um die Freundschaft des in Gefangenschaft lebenden Orca „Willy“ und dem Jungen „Jesse“ seinen Lauf nahm, war das Interesse an der Hüpfburg vorbei. Gebannt verfolgten die Kinder das Geschehen auf der Leinwand. Nur Hunger oder Durst trieben die Fans von ihren Plätzen. Die Versorgung mit Grillwürsten, Waffeln, Popcorn, Taccos mit Dipp oder verschiedenen Getränken verlief dank der hilfreichen Eltern ohne längere Wartezeiten, so dass man sich sofort wieder dem Film widmen konnte. Es war schon weit nach 23:00 als der Film sein Ende fand und die Gäste sich auf den Heimweg machten. Für das Team der Helfer/innen und des Förderkreises gab es aber noch einiges zu tun, bevor auch für sie der „Sommernachtskinoabend 2013“ seinen persönlichen Abschluss fand.

Wir, die Mitglieder des Förderkreises, möchten uns bei allen Eltern und Lehrer/innen bedanken, welche tatkräftig beim Auf- und Abbau halfen und an den Essens- und Getränkeständen den ganzen Abend über für das leibliche Wohl der großen und kleinen Kinofans sorgten. Wir freuten uns wieder sehr über die tatkräftige Unterstützung durch Herrn Lange … und natürlich freuten wir uns über die treue Unterstützung durch unsere „Sommernachtskino“-Fans!!

Wir wünschen euch Allen noch schöne Ferien ... und freuen uns schon jetzt auf unseren gemeinsamen Kinoabend ... im Jahr 2014!!

Euer „Förderkreis der Hohensteinschule Gingen“

 

Ein herzliches Dankeschön…

…an euch Alle!!

SchnaKi

Auch wenn das Wetter es am „SchnaKi“ nicht gut mit uns meinte, es war doch wieder ein tolles Fest.

Einen herzlichen Dank an den „Kultur und Sportkreis“ und an die bei der Organisation und Durchführung federführenden Vereine.

Nicht nur wir Erwachsenen konnten wieder ein gelungenes Fest genießen, auch die Kinder haben die neuen Spielideen begeistert aufgenommen.

Wir würden uns freuen, wenn sich unser „SchnaKi“ weiterhin zu dem „besonderen“ Fest im Kreis Göppingen entwickelt, an dem nicht nur „ mir Gengamr“, sondern auch Familien, Erwachsene, Jugendliche und Kinder der umliegenden Gemeinden gerne teilnehmen werden.

Ein „dickes Dankeschön“ geht an die Spender/innen, welche uns erneutreichlich unterstützten. So konnten wir den tapfer mit der „Kletterschlange“ kämpfenden Kindern wieder eine tolle Auswahl an Präsenten bieten. Die Sponsoren waren in alphabetischer Reihenfolge:

  • Alb-Elektrizitätswerk Geislingen
  • AWB
  • Birgit Spießhofer, Bausparkasse Schwäbisch Hall
  • Fischer & Stegmaier
  • Hohensteinschule Gingen
  • Johannes Buchsteiner GmbH & Co.KG
  • Kreissparkasse Göppingen
  • Möbelhaus Wannenwetsch
  • Turnerbund Gingen e.V.
  • Volksbank Göppingen eG

Und noch einen besonderen Dank an die Firma Andreas Kölle, Transportunternehmen, für die großzügige Spende in diesem Jahr.

Bericht zur Mitgliederhauptversammlung vom 15.11.2012 des „Förderkreis der Hohensteinschule Gingen“

Am Donnerstag, den 15.11.2012 gegen 19:30 eröffnete die 1. Vorsitzende Frau Birgit Spießhofer die Hauptversammlung und begrüßte die Anwesenden, welche sich in erfreulicher Anzahl im Vereinszimmer der Hohensteinhalle eingefunden hatten.

 

Zu Beginn gab Frau Spießhofer eine ausführliche Übersicht über die Vielzahl der im abgelaufenen Vereinsjahr personell und finanziell unterstützten Projekte, die selbst durchgeführten Aktivitäten und erläuterte die aktuell laufenden und die noch bis zu den Sommerferien 2013 geplanten Aktionen und Veranstaltungen. Einige Beispiele der erfolgreichen Aktivitäten des Förderkreises wurden benannt:

Abgeschlossenen Aktionen in 2012:

  • Einschulungsfeier der Erstklässler zusammen mit Eltern der Klassen 2
  • Spieletag 2012 an und mit der Hohensteinschule
  • Betreuung des Kletterbaumes am Kinderfest
  • Kinoabend 2012 an der Hohensteinschule
  • Ortsputzete
  • Beteiligung an Kinderbuchautorenlesung
  • Neuaufbau und –gestaltung der eigenen Homepage

Ganzjährige Programme:

  • Bereitstellen des „Sozialfonds“ (für Ausflüge, Schullandheimaufenthalt, etc..)
  • Bereitstellung und Pflege der Schulprojektwiese
  • Finanzielle Absicherung der Hausaufgabenbetreuung
  • Finanzielle Absicherung des Stützkurses 2012/2013

Anstehende Aktionen Ende 2012 bis August 2013:

  • Spieletag 2013 an und mit der Hohensteinschule
  • Schulchor
  • geplante Beteiligung an der schulinternen Faschingsfete der Hohensteinschule 
  • Erweiterung Projekt Schulwiese mit Schule und  Kindergärten
  • Kinoabend 2013 an der Hohensteinschule
  • Unterstützung / Beteiligung bei Vortrag Dr. Fuchs 2013

Ausdrücklich bedankte sich Frau Spießhofer noch bei der Volksbank Stiftung und der Bausparkasse Schwäbisch Hall für ihre finanziellen Spenden, welche in den aktuellen und zukünftigen Projekten des Förderkreises Verwendung finden.

 

Stellvertretend für die scheidende Kassenwartin Frau Öztas erläuterte anschließend der 1. Kassenprüfer, Herr Axel Mank, den aktuellen Kassenstand und die derzeitige Mitgliedersituation. Im Anschluss an den Kassenbericht erfolgte einstimmig die Entlastung von Kassenwartin und Vorstandschaft durch die anwesenden Vereinsmitglieder.

 

Wie jedes Jahr standen turnusmäßig wieder einige Positionen in der Vorstandschaft zur Wahl. Die Vorstandsmitglieder Frau Lupke und Herr Wimmer standen als Beiräte nicht mehr zur Verfügung und mussten ersetzt werden. Außerhalb des 2-Jahreszyklus musste zudem ein/e Nachfolger/in für Frau Öztas als Kassenwart gefunden werden.

Die Neuwahlen ergaben einstimmige Ergebnisse für folgende Ämter:

2. Vorsitzende          Frau Cornelia Mende

Beirat                       Frau Manuela Fetzer

Beirat                       Frau Monika Schall

Beirat                       Frau Claudia Wüstling

Kassier                    Frau Jutta Grüner

 

Wir gratulieren allen neu gewählten Mitgliedern des Vorstandes und bedanken uns für ihre Bereitschaft ein verantwortungsvolles Ehrenamt im Förderkreis zu übernehmen.

 

Des Weiteren sind folgende Mitglieder noch bis Ende 2013 aktiv im Vorstand:          

1. Vorsitzender              Frau Birgit Spießhofer          

1.Kassenprüfer              Herr Axel Mank          

2.Kassenprüfer              Herr Martin Steck

Schriftführer                  Herr Bernd Groeneveld

Schulleiter                     Herr Andreas Elser

Elternbeiratsvorsitzende          Frau Petra Ramminger

 

(Frau Ramminger hat die Nachfolge von Frau Cornelia Mende in der Funktion als Vorsitzende des Elternbeirates und somit auch in Funktion den Sitz im Vereinsvorstand übernommen)

 

Wir gratulieren allen neu gewählten Mitgliedern des Vorstandes und bedanken uns für ihre Bereitschaft ein verantwortungsvolles Ehrenamt im Förderkreis zu übernehmen.

 

Im Anschluss an die Vorstandswahlen wurden noch einige aktuelle Anfragen und Wünsche im Kreise angeregt diskutiert bevor sich dann gegen 21:45 die Vorsitzende des Förderkreises bei den Anwesenden für die Teilnahme und bei den aktiven Mitgliedern für die Aktivitäten des vergangenen Jahres bedankte und den offiziellen Teil der Hauptversammlung zum Abschluss brachte.

 

Bei Getränken und Knabbereien wurden noch manche interessanten Gespräche geführt, bevor sich die anwesenden Teilnehmer/innen auf den Heimweg begaben.

 

 

Schriftführer

Bernd Groeneveld

28.10.2012

 

Einladung zur Mitgliederhauptversammlung 2012

Förderkreis der Hohensteinschule Gingen e.V.

 

 

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Schule,

 

zur diesjährigen Hauptversammlung am Donnerstag, den 15.November 2012,

im Vereinszimmer der Hohensteinhalle möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Auch wenn Sie noch kein Mitglied im Förderkreis sind, würden wir uns über Ihre Teilnahme freuen.

 

Termin          :                 Donnerstag, den 15.11.2012 / 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:          Im Vereinszimmer der Hohensteinhalle

                             

 

TOP 1:                    Begrüßung durch den Vorstand

TOP 2:                    Übersicht der Aktivitäten und Projekte

TOP 3:                    Kassenbericht (Ergebnis der Kassenprüfer)

TOP 4:                    Entlastung der Vorstandschaft

TOP 5:                    Vorstandswahlen:  2. Vorsitz          
                                                 1. Beirat                    

                                                               2. Beirat          

                                                               3. Beirat

                                                              Kassenwart (aufgrund Wohnortwechsel)          

 

TOP 6:                     Behandlung von Anträgen

                                Anträge können bis 08.11.2012 schriftlich eingereicht werden bei:

Birgit Spießhofer, Im Barbaragarten 33, 73333 Gingen,

07162  / 4627525,
Cornelia Mende, Bahnhofstr. 66, 73333 Gingen, 07162  / 949860

TOP 7:                      Verschiedenes

TOP 8:                      Gemütlicher Abschluss

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Der Vorstand

 

30.06.2012

 

Der Kletterbaum … 

…wieder ein voller Erfolg am Kinderfest !

 

Traditionen sind wichtig…und eine Tradition wie unser „Kletterbaum“ ganz besonders.

 

Ob klein ... ob groß, ungeduldig und erwartungsvoll stehen sie schon möglichst lange vor Freigabe des Kletterbaumes in der Warteschlange, welche von Minute zu Minute länger wird. Aufgeregte Blicke bevor es losgeht …und triumphierende Gesichter nachdem eines der zahlreichen Päckchen erfolgreich vom Kletterbaum „gezupft“ werden konnte. Freudige Augen, wenn nach dem Auspacken die erhoffte „Trophäe“ in den Händen gehalten wird.

 

Egal, welcher Verein die Betreuung des Kletterbaumes übernommen hat, es ist jedes Mal ein schönes Erlebnis für uns, die Freude der Kinder zu erleben.

Es hat sich für unseren Verein jedes Jahr aufs Neue gezeigt, dass es die richtige Entscheidung war, die Bodenhülse für den Kletterbaum zu „spenden“ und diese Tradition in Gingen für die Kinder wieder aufleben zu lassen.

 

So wurden dieses Jahr innerhalb der 2 Stunden, in denen der Kletterbaum zur Verfügung stand, insgesamt ca. 200 Päckchen (!) von den Kindern vom Baum gepflückt.

 

Doch von Jahr zu Jahr wird es aufwändiger und schwieriger geeignete Geschenke in der benötigten Anzahl und Qualität zu besorgen.

Es freut uns deshalb umso mehr, dass es wieder einmal gelungen ist, diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen. Einen großen Dank an die beteiligten Helfer/innen, welche auf die Suche nach Sponsoren gingen, die Päckchen schnürten und die tatkräftige Betreuung des Kletterbaumes übernommen haben.

 

Ein ganz besonderer Dank geht vor allem an die Spender/innen, welche uns wieder diesen toll bestückten Kletterbaum ermöglichten.

 

Dies waren in alphabetischer Reihenfolge:  

  • Alb-Elektrizitätswerk Geislingen
  • AWB
  • Birgit Spießhofer, Bausparkasse Schwäbisch Hall
  • Burkhardt Elektrotechnik, Inh. Gerd Bückle
  • Fischer & Stegmaier
  • Hohensteinschule Gingen
  • Johannes Buchsteiner GmbH & Co.KG 
  • Kreissparkasse Göppingen
  • Kultur- und Sportkreis Gingen
  • Moll Transporte
  • Möbelhaus Wannenwetsch
  • Radsport Gerd Marchthaler
  • Schlagwerk Priel
  • Sport Kölle
  • Volksbank Göppingen eG


18.05.2012

"1. Spieletag an der Hohensteinschule Gingen"

- eine ganze Schule spielt -

 

Es sah am vergangenen Freitag früh nicht gut aus, Wind und Regenschauer bis in den Morgen. War der Wettergott etwa schlechter Laune? Hatte er noch vom Vatertag einen "Kater"?

 

Doch das Wetter konnte dem Spieletag "kein Bein stellen".

Vorsorglich war schlechtes Wetter beiPlanung und Vorbereitung mit berücksichtigt worden und so verlegten die Mitglieder des Förderkreises rasch den Großteil der Spielstationen, welche für die Nutzung im Freien geplant waren, in die Hohensteinhalle. Tischtennis, Stelzen laufen, "Faules Ei", "Ball im Kreis", "Kubb - das Wickingerschach", Tau ziehen, Seil springen, "der Turmbau zu Babel"...und noch weitere Spiele  fanden zuerst in der Halle ihren Platz.

 

Nachdem sich im Laufe des Vormittages die Sonne immer mehr Raum erkämpfte, wurden einige Spiele wieder ins Freie verlegt. Besonders toll fanden die kleineren Teilnehmer/innen die Wetterbesserung, da sie sich nun ausgiebig in der vom "Kultur- und Sportkreis Gingen" zur Verfügung gestellten neuen Hüpfburg austoben durften.

 

Auch im Grundschulgebäude waren eine Vielzahl von Spielangeboten in 8 Klassenzimmern und den Gängen zum Spielen, Testen, Erproben verteilt.

Klassische Spiele wie Memory, Domino, Schach, Mühle, "Mensch ärgere Dich nicht" fanden ebenso regen Andrang wie die modernen Spiele.

Für jedes Alter und für die unterschiedlichsten Vorlieben gab es ein vielfältiges Angebot.

 

Dieser 1.Spieletag sollte nicht nur für die Schüler/innen der Hohensteinschule, sondern auch für die ganze Familie, für die interessierten Opas, Omas, Tanten, Onkels und Einwohner/innen von Gingen stattfinden.

 

Erwartungsgemäß waren aber zu Beginn um 09:00 die mehr als 200 Schüler/innen vorwiegend beim Spielen anzutreffen. Im Laufe des Tages gesellten sich jedoch immer mehr die "Großen" zum Spielgeschehen dazu und so konnte man bei "Kubb", "Mensch ärgere Dich nicht" und Co. bunt gemischte Altersgruppen lachend und entspannt gemeinsam in Aktion erleben.

 

Das spielerische Treiben wurde oft erst durch Hunger- und Durstgefühl unterbrochen, welchem schnell und schmackhaft mit Grillwurst im Wecken und Saftschorle vom Grillstand des Förderkreises Einhalt geboten wurde.

So wurden innerhalb 2-3 Stunden 400 Würstchen mit Wecken an die Hungrigen gebracht.

 

Auch für einen kleinen Schwatz unter den Eltern und Besuchern fand sich immer noch genug Zeit und Raum auf dem mit Gelächter erfüllten Schulgelände, zumal die Kinder an den einzelnen Spielbereichen optimal von ehrenamtlichen Helfern und Lehrern betreut wurden.

 

Um 13:30 fand der Spieletag seinen kleinen Höhepunkt in einer "Stacking-Vorführung". Bei diesem zunehmend verbreiteten Sport werden mit 12 speziellen Bechern in möglichst kurzer Zeit bestimmte vorgegebene Figuren gestapelt. Das "Sport-Stacking" wurde  von der Tochter unseres Bürgermeisters eindrucksvoll vorgeführt und im Anschluss konnten sich interessierte Zuschauer unter Anleitung an diesem anspruchsvollen Sport versuchen.

 

Wären nicht die Aufräumarbeiten letztlich dazwischen gekommen, eine große Anzahl von Teilnehmern hätte noch bis in die Abendstunden weiter gespielt.

So konnten besonders Spieleifrige nur damit getröstet werden, dass dieser Spieletag als "2. Spieletag an der Hohensteinschule" in den kommenden Jahren möglicherweise eine Fortsetzung finden könnte.

 

Zum Abschluss möchte der Förderkreis der Hohensteinschule Gingen sich noch recht herzlich bedanken:

  • bei allen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern
  • beim "Kultur- und Sportkreis Gingen" für die Bereitstellung der Hüpfburg
  • bei "Blum Architektur"
  • bei der Gemeindeverwaltung
  • bei der Hohensteinschule Gingen
  • bei den aktiven Mitgliedern des Förderkreises

 

Teilt uns eure Meinung zu dem Spieletag mit. Solltet Ihr Anregungen / Tipps / Spiele …oder auch Kritik und Verbesserungsvorschläge haben, welche ihr uns mitteilen wollt, dann könnt ihr dies tun über:

  1. unsere Internetseite http://www.foerderkreis-hohensteinschule-gingen.de/
  2. oder per mail foerderkreis-hohensteinschule-gingen@web.de

(P.S. Wollt ihr nicht Mitglied werden und uns aktiv unterstützen?)

 

Ein dickes Dankeschön an euch alle für den erfolgreichen Spieletag

Euer „Förderkreis der Hohensteinschule Gingen“

50-jähriges Jubiläum der Hohensteinschule

Das Jahr 2011 unserer Hohensteinschule in Gingen war geprägt vom 50. Jubiläum.


Auch der Förderkreis hat dies zum Anlass genommen zusammen mit dem Elternbeirat und unseren Sponsoren jedem Schüler unserer Schule ein Schul T-Shirt kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
Hierfür möchten wir uns bei den folgenden Sponsoren herzlich bedanken:

  • Firma Johannes Buchsteiner GmbH & Co.KG
  • Firma Bosig GmbH
  • Herr Gerhard Winkler
  • Radsport Gerd Marchthaler
  • Frau Claudia Biese-Schrag
  • Gingener Wurst- und Fleischecke, Inh. Sabine Elischer
  • Aktivitas Physiotherapie & Massage Tatjana Hieber
  • Fetzer Rohstoffe und Recycling, Herr Gerhard Fetzer
  • Frau Birgit Spießhofer, Bausparkasse Schwäbisch Hall
  • Firma Alusel
  • Firma Fischer und Stegmaier
  • Pfeffer Filtertechnik, Ulrich Pfeffer